Gerd Muhle

Private Adresse

Mühlenstr.

33397 Rietberg

Wahlbezirk 11 – Rietberg
Seit mehr als 45 Jahren lebt Gerd Muhle in Rietberg und war fast 40 Jahre als Lehrer an der Realschule Rietberg tätig. 1979 wurde er in den Rat der Stadt gewählt und ist mit Unterbrechungen die meiste Zeit Fraktionsvorsitzender. Der Schwerpunkt seiner Arbeit war immer neben dem Natur- und Umweltschutz, die Stadtplanung und der Erhalt und die Gestaltung des Historischen Ortskerns, in dem er auch schon über 40 Jahre wohnt. 1982 hat er ein unter Denkmalschutz stehendes Haus umbauen und modernisieren lassen. Die Chancen, die die Historische Altstadt für Handel und Tourismus bietet, hat er seit Jahren in den Mittelpunkt gestellt. Dieses Engagement möchte er gerne an verantwortlicher Stelle weiterführen. Die Stadtplanung muss Hilfe leisteten, dass eigentümergeführte Gastronomien sich entwickeln können und nicht wie in anderen Städten nur Imbissbuden und Systemgastronomie die urigen alteingesessenen Gaststätten ersetzen.
Dafür, dass der Siegerentwurf des Landschaftsarchitektenwettbewerbs für die Rathausstraße zügig vorangetrieben wird, wird er sich einsetzten.

Neben seiner politischen Arbeit engagiert sich Gerd Muhle als Gästeführer. Seine Pättkes und Pinten Touren sind legendär. Dazu hat er die TemperaTOUR mit seinen Mitstreitern entwickelt. Hier erfahren die Besucher bei einem Rundgang durch den historischen Kern, was die Stadt Rietberg tut und getan hat, um das Klima zu schützen und sich an die Folgen der Klimaveränderungen anzupassen.