SPD-Chef Gerd Muhle distanziert sich von der FWG.

SPD-Rietberg stellt Antrag zur Sondersitzung des Rates

Update: Den Antrag zur Sondersitzung des Rates hat die SPD-Fraktion zurückgezogen.

 

Zur Sondersitzung des Rates der Stadt Rietberg am Donnerstag, den 23. November 2017 stellt die SPD-Fraktion zu dem Tagesordnungspunkt: Durchführung einer repräsentativen Meinungsumfrage zum geplanten City-Outlet-Center Rietberg, einen zusätzlichen Antrag.

„Die Verwaltung soll einen Informationsflyer erstellen, der vor der repräsentativen Meinungsumfrage an alle Haushalte verschickt wird,“ so der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion Gerd Muhle. “ Die Inhalte und Argumente für das COC, wie sie auch auf der Homepage der Stadt zu finden sind, sollen in diesem Flyer dargestellt werden. Gleichzeitig soll in diesem Flyer das Prozedere der Umfrage erläutert werden“

Antrag zur Sondersitzung des Rates am 23.11.2017